Portraitfoto Anke Schäfer.

Portraits & Illustrationen: Anke Schäfer

a.schaefer@feldschafft.de

Vita

*3. 12. ‘72 in Lich. Während des Studiums zur Diplom-Designerin fanden mehrere Ausstellungen statt, etwa "Gestern, heute, morgen" anläßlich der "Wetterauer Kulturtage". Die Diplomarbeit trug den Titel ”Portrait-Geschichten“. Für dieses Buch befragte sie Menschen ”wie Du und ich“. Die gewonnenen Eindrücke flossen in ihre Gemälde mit ein – nachzulesen in den mitgedruckten Interviews. Menschen zu portraitieren ist ihr Hauptthema. 1997 entstand der Kontakt zur NICI-Design-AG, für deren Plüschtier-Kollektion sie Postkarten-Motive entwarf. Sie gründet die Werbeagentur achdiezwei, um im Printmedien-Bereich Konzepte zu verwirklichen, die Design & Kunst kombinieren – sichtbar z.B. in den Illustrationen für den Stam-Sachbuchverlag, Köln). Die Werbeagentur begleitet von nun an Kunden vom Konzept bis zum Druck.

2007 beginnt ihr Lehrauftrag an der Fachhochschule Wiesbaden, 2008 illustriert sie das erste Buch des Frühinterventionszentrums in Heidelberg. Seit 2009 ist sie als Illustratorin für den Diesterweg-Westermann Schulbuchverlag in Braunschweig tätig; 2010 wird sie - wie im vergangenen Jahr - Dozentin an der Kinderakademie Wiesbaden sein.

Ausstellungen (Auswahl)

1997 Junge Kunst II, Essenheimer Kunstv./Nieder-Olm
1998 Illustrationen für den Stam-Verlag (Köln)
1999 Portrait-Ausstellung Büchergilde Gutenberg

Alte Ziegelei, Gemeinschaftsausstellung/Wiesb.

2001 ”Wesentliches“, Sparkasse/Laubach
2003 ”Gegenwärtiges“, Schlossgalerie/Laubach
2004 Mitglied der Künstlergruppe Feldschafft

Portraits, Allendorf/Lumda

Simultan 1“, Landhotel Waldhaus, Laubach

2005 „ …das wusste ich nicht …“, Rathaus Laubach

Simultan 2“, Schlossgalerie/Laubach

2006 OVAG, Friedberg
2007 Wandfresco-Projekt, Grundschule Ulfa
2008 Feldschafft im Kloster Arnsburg
2009 Nr. 142, süß-sauer, Kloster Arnsburg

Preise /Auszeichnungen

2004 2. Preis Oberhessische Kunst, Malerei
2005 1. Preis Oberhessische Kunst, Grafik

Mehrere Arbeiten in privatem & öffentlichem Besitz, insbesondere Portraits, z.B. Stadt Grünberg

Zum Seitenanfang